Konferenz

Variationen des Historismus – Aspekte des Historismus in Ungarn und in Deutschland

 4. - 6. Oktober 2007, Budapest

Palast der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

(Budapest V., Roosevelt tér 9.)

 

Donnerstag, 4. Oktober 2007

 

9:00 Registration

 

9.30 Begrüssung

Dr. Ernő Marosi, Vizepräsident der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

Dr. József Sisa, Abteilungsleiter, Forschungsinstitut für Kunstgeschichte der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

Gábor György Papp, Forschungsinstitut für Kunstgeschichte der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

 

Vormittag

Vorsitz: Dr. Ernő Marosi

 

10:00 Dr. Ulrich Reinisch, Humboldt-Universität, Berlin: „Historismen im architektonischen Werk Karl Friedrich Schinkels und der Berliner Bauschule“

 

10:30 Dr. Reinhart Strecke, Geheimes Staatsarchiv, Berlin: "Bauakademie und preußische Bauverwaltung im Spannungsfeld divergierender Interessen"

 

11:00 Kaffeepause

 

11:30 Dr. Bernd Nicolai, Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern "Verschlungene Wege‘: Berliner Architektur in Budapest – drei Fallbeispiele“

 

12:00 Besichtigung des Palastes der Akademie der Wissenschaften mit Dr. Mária Kemény

 

 

Nachmittag

 

14:30 Führung an der Ausstellung „Aspekte des Historismus“ mit Gábor György Papp in der Kunstsammlung der Akademie

 

Vorsitz: Dr. Stefan Muthesius

 

15:00 Dr. Henrik Karge, Fachbereich Kunstgeschichte, Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der Technischen Universität, Dresden: "Von Dresden nach Berlin: die Entfaltung der Neorenaissance in der deutschen
Architektur des 19. Jahrhunderts"

 

15:30 Dr. Michael Goer, Institut für Kunstgeschichte der Universität Stuttgart: "Architektenausbildung im deutschen Südwesten des 19. Jahrhunderts"

 

16:00 Kaffeepause

 

16:30 Gábor György Papp, Forschungsinstitut für Kunstgeschichte der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, Budapest: „Architektenbildung nach Berliner Vorlagen an der TU Budapest“

 

17:00 Dr. Samuel D. Albert, independent scholar, New York: "'The Technician is a Citizen of the World': Austrian and Hungarian Architectural Encounters, 1873-1896."

 

Freitag, 5. Oktober 2007

 

Vormittag

Vorsitz: Dr. Henrik Karge

 

9:00 Dr. Dieter Klein, München: " Der Einfluss der Münchner Architektur auf die ungarische Baukunst im 19. und 20. Jahrhundert "

 

9:30 Dr. József Sisa, Forschungsinstitut für Kunstgeschichte der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, Budapest: „Die ‚Berliner Renaissance‘ in Budapest“

 

10:00 Dr. Gábor Winkler, Győr: „Architektur-Verbindungen von Deutschland und Westungarn im 19. Jahrhunderts“

 

10:30 Kaffeepause

 

11:00 Dr. Ernő Marosi, Forschungsinstitut für Kunstgeschichte der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, Budapest: „Bemerkungen zum ungarischen Historismus“

 

11:30 Ferenc Vadas, Hild-Ybl Stiftung, Budapest: „Deutschartige Hallenbauten in Budapest“

 

Nachmittag

Vorsitz: Dr. József Sisa

 

14:00 Dr. Michael J. Lewis, Professor of Art, Williams College, Williamstown, Massachusetts, USA: "August Reichensperger und das mitteleuropäische Parlamentshaus"

 

14:30 Pál Ritoók, Ungarisches Architekturmuseum, Budapest: „Ein einflussreiches Gebäude - der Reichstag in Berlin “

 

15:00 András Hadik, Ungarisches Architekturmuseum, Budapest: „Deutsche und österreichische Beziehungen in den Memoiren des Architekten Gyula Sándy

 

Exkursion:

16:00 – 18:00 Archiv der Hauptstadt Budapest

Besichtigung der Ausstellung „Személyek, helyek, terek a reformkori Pesten“ (Persölichkeiten, Stellen, Plätze in Pest im Vormärz), Führung Violetta Hidvégi, anschliessend Besuch der Plansammlung des Archivs

 

Samstag, 6. Oktober 2007

 

Vormittag

Vorsitz: Dr. Michael J. Lewis

 

9:00 Dr. Sven Kuhrau, Lehrbeauftragter, Gastprofessor an der Universität der Künste im Fachgebiet Architekturgeschichte/Architekturtheorie, Berlin: „Oskar Kaufmann und die Frage des Neorokoko“

 

9:30 József Rozsnyai, Hild-Ybl Stiftung, Budapest: „Arthur Meinig, a Hungarian architect from Saxony

 

10:00 Anne Georgeon-Liskenne, Conservateur du patrimoine, Ministère des Affaires étrangères et européennes, Département des Archives historiques, Paris: „Ungarische Zeitschriften für Architektur in deutscher Sprache am Ende des 19. Jahrhunderts“

 

10:30 Kaffepause

 

11:00 Dr. Stefan Muthesius, University of East Anglia, Norwich: „Das neue Home Design Concept der 1870er und 80er Jahre in Central und West-Europa / Jacob von Falke und andere”

 

11:30 Ágnes Ivett Oszkó, Pázmány Péter Katholische Universität, Piliscsaba: "Synagogen und Wohnhäuser um 1900. Bemerkungen zum Stil von Lipót Baumhorn."

 

Fakultatives Programm nach der Tagung

 

Samstag, 6. Oktober 2007

 

Nachmittag

 

Historischer Spaziergang mit Dr. József Sisa

 

Sonntag, 7. Oktober 2007

 

Vormittag

 

Historischer Spaziergang mit Gábor György Papp